Die Voraussetzungen für das kommende Heimspiel am Sonntag gegen Immenrode sind klar. Gewinnen und ein Ohr beim Tabellendritten haben, um den zweiten Platz mindestens über die Tordifferenz zu sichern.

So könnte man sich die Option Bezirksliga offen halten. Es würde am nächsten Samstag zum Aufstiegsspiel in Gielde gegen den 2. der anderen Nordharzligastaffel kommen.

Doch zunächst sind die eigenen Hausaufgaben zu machen. Schwer genug, denn das Hinspiel ging mit 4:2 an Immenrode. Aber wenn es darauf ankommt, haben unsere Jungs bisher geliefert. Das sollten sie auch diesmal schaffen können.

Auf geht's...holt euch die Superchance!