In Zukunft sollten wir auf Begegnungen gegen Mannschaften aus dem Tabellenkeller verzichten.

Zum wiederholten Male verlor unsere Elf die Punkte gegen eine Mannschaft vom Tabellenende.

 

Zunächst schien die Zeitumstellung bei unserer Truppe negativen Einfluss zu haben. 0:1 in der ersten Spielminute und ca. 15 Minuten später auch noch das 0:2. 

Zum Glück kämpfte man sich mal wieder zurück und konnte nach dem Ausgleich sogar erstmals an diesem Nachmittag in Führung gehen, aber leider war die Mannschaft danach wiederum nicht auf der Höhe und verlor am Ende mit 3:4.

 

Wo liegen die Gründe? Unabhängig von äußeren Einflüssen muss sich die Mannschaft dieser Frage stellen.

Liegt es an der Einstellung? Liegt es an der Vorbereitung?

Sicherlich kann man Spiele verlieren, aber die vielen verlorenen Punkte bei Duellen gegen Mannschaften aus den unteren Regionen ist schon nicht mehr die Ausnahme der Regel.

An der Qualität unserer Spieler kann es nicht liegen, denn diese haben sie in dieser Saison schon oft bewiesen. 

Jetzt heißt es, besser machen und sich weiter auf die nächsten Aufgaben konzentrieren. Hoffen wir, dass jeder seine Lehren zieht.